Medien

Predigten aus dem Christustreff und der Gemeinschaftsstunde der Apis in Dornstetten

Hier findest du die Predigten des Christustreff in Dornstetten zum Nachhören in umgekehrt chronologischer Reihenfolge geordnet. Geschichten aus der Bibel und moderne Auslegungen durch das Jahr mit Thema und Referent. Falls irgendeine Datei nicht funktioniert, Du Fragen zu Predigten hast – schreibe uns einfach eine kurze E-Mail. Wir sind bemüht, innerhalb weniger Tage zu antworten.


Familen! Bande!

Am Sonntag den 21.06.2020 fand der Christustreff in der Stadthalle Dornstetten statt. Knapp 70 Besucher in infektionssicherem Abstand hörten die Auslegung zum 1. Mo 30,1-43 von Ulrich Weinhold, Daniel Heine und Larissa Lorenz.

Wie Gott die Heilsgeschichte mit Betrügern schreibt

Am Sonntag den 14.06.2020 fand die Gemeinschaftsstunde wieder „richtig“ im Fruchtkasten in Dornstetten statt. Knapp über 20 Besucher in infektionssicherem Abstand hörten die Auslegung zum 1. Mo. 29, 1-35 von Daniel Heine und Sigrid Stoll. Da wir aber möchten, dass auch Du etwas davon hast, haben wir die Predigt einfach mitgeschnitten und hier für Dich online gestellt.

Wie Gott die Heilsgeschichte mit Betrügern schreibt

In der Predigt vom 2. Christustreff unter freiem Himmel am 07.06.2020 auf dem CVJM-Platz denken Friedemann Beck und Gaby Strähler in der Auslegung 1. Mo 27, 41 bis 28, 22 über einen hinterlistigen Falschspieler namens Jakob nach. Nach unseren menschlichen Maßstäben ein hoffnungsloser Fall. Für Gott auch? Ein weiteres Mal überrascht Gott in der heiligen Schrift, wie er mit scheinbar pathologischen Betrügern Geschichte schreibt.

Der heilige Geist zu Pfingsten – was uns wirklich leitet

Am Pfingst-Sonntag um 18:00 Uhr feierten wir den 1. Christustreff unter freiem Himmel. Hier hören Sie den Mitschnitt von Andy Mutz und Daniel Heine (Auslegung Joh. 16 Vers 5-15). Warum Jesus geht und uns den heiligen Geist sendet. Eine sehr ermutigende Predigt und Bibelstelle.

Die arglistige Täuschung Isaaks durch Jakob

Herzlich Willkommen zur Gemeinschaftsstunde Online am 24.05.2020 und der biblischen Geschichte aus 1. Mose 27 nach. Hier lesen wir keine Heldengeschichte:  Hier wird deutlich, dass die Familie um Rebekka und Isaak alles andere als perfekt erscheint. Warum Jakob, Esau um den väterlichen Segen des Erstgeborenen brachte erklären uns Bernhard Vogel und Heiko Lorenz.

Der Glaube im Alltag, bei Abraham und bei uns heute

Im heutigen Christusttreff der Apis am 17.05.2020 denken Andreas Rägle – der 2. Vorsitzende der Apis in Württemberg, Sigrid StollLarrisa und Heiko Lorenz über den Glauben im Alltag aus 1. Mose 25 nach. Auf den 2. Blick ein reicher Schatz an Lebensweisheiten, die auch uns heute direkt betreffen. Sie lassen Gott noch einmal aus einem ganz neue Blickwinkel erscheinen.

Die Frage nach Gottes Willen

Die Gedanken am Sonntag, 10.05.2020: Marilies HengesbachDaniel Heine, und Gerhard Mutz denken über die Frage nach Gottes Willen aus 1. Mose 24 nach. Abraham blickt auf ein segensreiches Leben zurück: Nun schickt er seinen Diener los, um für Isaak eine Gefährtin zu suchen. Eine packende Geschichte mit vielen Parallelen in unserer heutige Zeit

Die wichtigste Frage und ein bleibender Auftrag

Pfarrer Markus Bender von „Athleten für Christus e.V.“, Susanne Dürrwang und Heiko Lorenz sprechen heute über den Die wichtigste Frage und ein bleibender Auftrag aus Joh. 21 Vers 15-25. Hier fragt Jesus Petrus drei mal: „Simon-Petrus, liebst Du mich? – Dann weide meine Lämmer!“ Auch für uns heute noch ein „bleibender“ Auftrag.

Jesus bricht in Dein Gefängnis der Angst ein.

Bei den Jüngern herrscht am Ostermorgen statt Vollmacht pure Angst. Thomas kann nur durch biologische Wirklichkeit der Person Jesu überzeugt werden. Geht Jesus nicht ein hohes Risiko ein, wenn er seine Jünger in einem solchen Zustand in die Mission entsenden will? Auch unsere Herausforderungen bestehen wir nur in dem Wissen: Der Herr ist wahrhaftig auferstanden. Er lebt, er hilft!

Er ist auferstanden – die ersten Augenzeugen!

Die Gemeinschaftsstunde Online am Ostersonntag: Beate Stahl und Gerhard Mutz sprechen heute über den Wendepunkt der Weltgeschichte. Jesus sprengt alles, was wir an Welterfahrung besitzen. Die neue Schöpfung hat begonnen. Hier in Joh. 20 Vers 1-18 wird berichtet wie Maria Magdalena und Petrus und Johannes selbst die Auferstehung Jesu als Augenzeugen erlebt haben.

Jesus wird gekreuzigt

Gemeinschaftsstunde Online am Karfreitag: Werner Vogt und Daniel Heine sprechen heute über die Kreuzigung Jesus aus verschiedenen Blickwinkeln. Eigentlich geht es hier um das zentrale Fundament unseres Glaubens – im Brennpunkt dort auf Golgatha bündelt sich die Heilsbotschaft wie Lichtstrahlen in einem Brennglas. Joh. 19 Vers 17-42 berichtet: Es ist vollbracht!

Wer ist dieser Jesus?

Wir feiern Gott online: Heute sprechen Bettina Zwick und Daniel Heine über den Bibeltext aus Johannes 19, 1-16: Jesus steht immer noch vor dem Statthalter Pontius Pilatus, dessen Versuch – Jesus freizulassen – gescheiter ist. Er erkennt: Jesus ist unschuldig! Doch der Druck der Masse ist groß. Er ist unschlüssig, wie er mit der Anklage gegen diesen Jesus umgehen soll. Hör doch einfach rein:

„Jesus, der König der Juden – Zeuge der Wahrheit“

Wir feiern Gott online: Heute sprechen Elke Dätsch und Heiko Lorenz über den Bibeltext aus Johannes 18, 28-40: Der Text stellt uns Jesus als angeklagten König der Juden und Zeuge der Wahrheit vor. Der Unschuldige geht voran in den Tod, damit der Schuldige leben kann:

„Das Gebot der Stunde“

Wir feiern Gott online: JETZT KOMMT ES ZUM KAMPF! Bei der Verhaftung Jesu läuft es nicht so wie Petrus das erwartet hätte … Daniel Heine spricht über die dramatischen Augenblicke im Garten Gethsemane und wie Jesus Verhalten alle überrascht:

„Wie bekomme ich ewiges Leben?“

Wir feiern Gott ONLINE: Die erste Predigt aus dem Studio vom 15.03: Diakon Lorleberg nimmt uns mit in das Gebet Jesu mit seinem Vater! Welch intimer Moment zwischen dem Vater und seinem Sohn – vor der Kreuzigung

„Befreit von äußeren Umständen leben“

Die Predigt vom Sonntag, 01.03.2020 um 18:00 Uhr im Fruchtkasten: Heiko Lorenz, erklärt in dieser Predigt die Kürzel „PSA“ und was „Schutzausrüstungen Gottes“ für unser Leben bedeuten. Spannend!

„Gottes Geist und Christi Frieden“

Die Predigt vom Sonntag, 16.02.2020 um 18:00 Uhr im Fruchtkasten: Daniel Heine, unser Pastor spricht in dieser Predigt über Geist und Frieden. Die Dreieinigkeit Gottes – eine wirklich interessante Interpretation.

Die Liebe untereinander.

Die Predigt vom Sonntag, 02.02.2020 um 18:00 Uhr im Fruchtkasten: Dass Jesus nicht nur den Jüngern die Füße waschen will, erklärt uns Andreas Mutz in seiner Auslegung über das Johannes-Evangelium 13, Vers 21-38.

Gerechtigkeit durch Glauben?

Die Predigt vom Sonntag, 19.01.2020 um 18:00 Uhr im Fruchtkasten: Von nix kommt nix… Oder vielleicht doch? Cornelius Mutz, Student der Theologie und Philosophie aus Tübingen berichtet aus Habakuk 2,1-20 und hinterfragt „Wo liebst Du Gott, wo Gott Dich nicht zuerst liebt?“

„Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“

Die Predigt vom Sonntag, 05.01.2020 um 18:00 Uhr im Fruchtkasten: Edemir Henkels, Theologiestudent aus Brasilien teilt hier mit uns seine Gedanken über die Jahreslosung 2020.